Transfertagung 2022

Transfertagung zum Projekt „Empowerment zur Wohlfahrtspflege mit den DIK-Verbänden“ - Auf dem Weg zu einem diversitätsgerechten Wohlfahrtsystem“

Das Projekt „Empowerment zur Wohlfahrtspflege mit den DIK-Verbänden“ nähert sich seinem Ende: Derzeit läuft noch eine Auswertungsphase bis zum 30. Juni 2022. Aufbauend auf den Erfahrungen und Erkenntnissen aus diesem Projekt sollen mit Wissenschaft, Praxis, Politik, Verwaltung, öffentlichen und freien muslimischen und nicht muslimischen Trägern diskutiert werden, welche Handlungsstrategien notwendig sind, um ein diversitätsgerechtes Wohlfahrtssystem tatsächlich auch umzusetzen.

Für die Tagung ist folgendes geplant:

Nach einem kurzen Themenaufriss werden zentrale Ergebnisse und Erfahrungen des Empowermentprojektes vorgestellt und mit unterschiedlichen Projektbeteiligten diskutiert. Wichtige Themen und Fragestellungen werden dann in unterschiedlichen, parallel laufenden Foren vertieft, dabei sind Foren zu folgenden Themen vorgesehen:

  • Kooperation auf Augenhöhe: wie geht das?
  • Best practise: Das Projekt „Dialog- und Lernplattform zur Unterstützung und Stärkung muslimischer und alevitischer Sozialarbeit vor Ort“
  • Repräsentation und Powersharing in der Wohlfahrtspflege | Stand, Erfolge und Herausforderungen
  • Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft | Herausforderungen für Ausbildung, Theorie, Praxis und Forschung Sozialer Arbeit

Nach der Mittagspause liegt der Fokus auf der – zukünftigen – Gestaltung des Wohlfahrtssystems.

Die Veranstaltung wird am 9. Juni 2022 als Präsenzveranstaltung im Landessportbund Hessen in Frankfurt am Main von 9.00 – 16.30 Uhr stattfinden.

Für die Teilnahme an der Tagung ist eine Anmeldung erforderlich. Klicken Sie hier, um zur Anmeldung zu gelangen.

Weitere Infos, sowie das vollständige Tagungsprogramm entnehmen Sie bitte dem Flyer.